Zahnheilkunde Kinder, Leistungsspektrum

Keine Angst vor

dem Zahnarzt...

Unser Leistungsspektrum

Zahnheilkunde, Power-Bleaching

Implantologie

Bei den zahnärztlichen Implantaten handelt es sich um Metallkörper, die als Zahnwurzelersatz in frei Kieferabschnitte oder in den unbezahnten Kiefer eingesetzt werden. Die Implantate sind zweigeteilt, ein Teil ist in den Kieferknochen versenkt, und der zweite Teil besteht aus einem Pfosten, der später mit dem Implantat verbunden wird und frei in die Mundhöhle ragt. Auf diesen Pfosten wird dann der Zahnersatz verankert.

Prophylaxe

Individualprophylaxe

Karies und Zahnfleischerkrankungen (Parodontose) gehören zu den meist verbreiteten und fast immer selbst verschuldeten Krankheiten, die der Zahnarzt behandeln muss. Bei Erwachsenen ab 35 Jahren haben 98 % Karies, 90 % leiden unter Zahnfleischproblemen und 50 % tragen bereits Zahnersatz.

Wir möchten Ihnen die Ursache und die Wirkung erläutern

Unsere Mundhöhle besteht aus Mikroorganismen (Bakterien), die den Speiseresten Substanzen entziehen, die sie für ihren Stoffwechsel brauchen. Dabei werden Säuren und Zellgifte produziert, die den Zahnschmelz angreifen (es entsteht Karies), und das Zahnfleisch entzünden oder sogar zerstören. Lebensgrundlage für die Bakterien ist der Zucker, je mehr Zucker konsumiert wird desto höher ist die Konzentration der Säuren. Karies entsteht meist an den Stellen des Zahnes, wo die Zahnreinigung erschwert ist. In den feinen Rillen (Fissuren) der Kauflächen, zwischen den Zähnen und am Zahnfleischrand. Unter dem klebrigen Zahnbelag (Plaque) lösen die Säuren dann den harten Zahnschmelz auf.

Warum ist Prophylaxe-Vorbeugung so wichtig

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ein Leben lang- mit der richtigen Prophylaxe kann jeder dieses Ziel erreichen. Je früher man mit der Prophylaxe beginnt, umso eher können Eingriffe durch den Zahnarzt vermieden werden. Bei der Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis reicht regelmäßiges Zähneputzen allein leider nicht aus. Deshalb bieten wir Ihnen ergänzend zur häuslichen Zahnpflege sinnvolle Prophylaxe-Maßnahmen an, die in der Zahn-arztpraxis durchgeführt werden. So können Sie optimal vorsorgen. Unsere Zahnarztpraxis bietet diese wichtige Prophylaxeleistungen an. Sprechen Sie die zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin Frau Doreen Fischer auf das Thema Prophylaxe an. Sie berät Sie gerne vorher unverbindlich und bietet Ihnen auf Wunsch einen Termin zur Professionellen Zahnreinigung an.

Prophylaxe, Leistungsspektrum

Zahnersatz und Füllungen

Computergesteuerte Zahnersatzplanung

Mittels eines Computers kann eine Individuelle Zahnersatzplanung erfolgen, damit sich der Patient eine Vorstellung von dem neuen Zahnersatz machen kann.

cerec, Leistungsspektrum

Composit-Füllungen

Das sind zahnfarbene Füllungen, die aus Kunststoff bestehen.

Vorteile

  • Gute Ästhetik
  • Möglichkeit der individuellen Anpassung
  • Fast wie bei Keramik
  • Die Kosten sind erschwinglich (ab 50 Euro je Zahn)
  • Bei kleinen Defekten als direktes Füllungsmaterial verwendbar
  • Optimal bei sehr kleinen Defekten auf der Kaufläche

INFO Aber: Kunststoff-Füllungen im Seitenzahnbereich dürfen nach einem Beschluss des Bundesausschusses Krankenkassen und Zahnärzte nur noch bei nachgewiesener Amalgamunverträglichkeit bzw. bei schwerer Niereninsuffizienz zu Lasten der Krankenkasse über die Krankenversicherungskarte abgerechnet werden. Für alle anderen Patienten ist dies somit eine Privatleistung, die der Patient selbst zu tragen hat. Es werden nur die Kosten erstattet, die bei einer Amalgamfüllung angefallen wären.

Nachteile

  • Biokompatibilität schlechter
  • es besteht eine Allergiegefahr
  • Härte geringer als die des eigenen Zahnes
  • Sehr große Materialvielfalt und unübersichtlicher Markt

Goldinlays

Ein Goldinlay ist eine hochwertige langlebige Versorgungsform der Seitenzähne, die aus Gold besteht.

Vorteile

  • Beste Passgenauigkeit, dadurch eine sehr lange Haltbarkeit (bei optimaler Pflege mind. 10 Jahre)
  • Sehr gute Funktionalität durch optimale Kauflächengestaltung
  • Die Härte des verwendeten Goldes (JRVT-PF (Tucker-Gold) von der Fa. Jensen, Metzingen) entspricht der des eigenen Zahnes
  • Die Biokompatibilität (Körperverträglichkeit) ist sehr gut

Nachteile

  • Farbe sehr schlecht
  • Bei sehr empfindlichen Patienten ist eine Allergie möglich (bei Metallallergien sollten die verwendete Legierung vorher getestet werden)
  • Relativ hoher Preis (ab 450 Euro je Zahn, abhängig von der Größe und Fläche)

Keramikinlays

Ein Keramikinlay ist eine hochwertige langlebige Versorgungsform der Seitenzähne, die aus Keramik besteht.

Vorteile

  • Sehr gute Ästhetik (zahnfarben)
  • Möglichkeit einer individuellen und exakten Anpassung in Farbe, Form und Aussehen
  • Hohe Biokompatibilität (jedoch stark abhängig vom verwendeten Befestigungszement)

Nachteile

  • Materialbedingte Bruchgefahr
  • Passgenauigkeit ebenfalls stark abhängig von der Herstellung, sehr gut bei Empress
  • Relativ hoher Preis (ab 500 Euro je Zahn, abhängig von der Größe und Fläche)
  • Füllungen (Inlays), Einzelkronen und kleine Brücken sind aus Vollkeramik möglich
  • Materialhärte meistens höher als die des eigenen Zahnes

Sonstiges

PLAYSAVE-Mundschutz

Der Mundschutz wird individuell für den Patienten hergestellt. Er passt exakt auf die Zahnreihe, bewegt sich nicht und erlaubt freies atmen und nach kurzer Gewöhnung normales Sprechen. Den PLAYSAVE Mundschutz gibt es in verschiedenen Varianten für jede Sportart, wie z.B. Eishockey, Squash, Rollerblading, Basketball, Handball, Judo und viele mehr.

KaVo DIAGNOdent

Mit diesem Gerät, das mit Laser-Licht arbeitet, wird eine eindeutige Verbesserung in der Kariesdiagnose erzielt. Da derzeit die Vertiefungen (Fissuren) der hinteren Backenzähnen (Molaren) den höchsten Kariesbefall aufweisen, gilt es insbesondere diese Stellen eindeutig und rechtzeitig zu diagnostizieren. Durch Angabe eines Zahlenwertes kann auf die Tiefe der Karies im Zahn geschlossen werden.

© Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Ulf Barsch in Bietigheim-Bissingen