Teil-Prothese

patientenratgeber161105seite07bild0004Auch kleinere und größere Lücken (Schaltlücken genannt) lassen sich durch Implantate schließen. Die Implantate dienen dann als Stützpfeiler für Ihren festsitzenden Zahnersatz. Als Alternative zu dieser fest-sitzenden Brückenkonstruktion ist bei größeren Lücken auch eine Implantat-getragene, abnehmbare Prothese denkbar. Zum Beispiel, wenn der Aufbau Ihres Kieferknochens nicht überall möglich ist. Solch eine abnehmbare Brücke ist beim Kauen wesentlich stabiler als eine herkömmliche Prothese.

 

 

patientenratgeber161105seite07bild0005

Die sogenannte Freiendsituation tritt ein, wenn Ihnen am Ende einer Zahnreihe mehrere Backenzähne fehlen. Hier ist das Implantat die beste und die einzige Lösung für einen wirklich festsitzenden Zahnersatz. Ohne Implantate ist nur eine herausnehmbare Teilprothese mit all ihren Nachteilen möglich. Es müssen dabei mechanische Halteelemente, wie z.B. Klammern angebracht werden, welche die Optik und den Tragekomfort beeinträchtigen.